Workshop zu seinem Buch Logos mit Prof. Dr. Raymond Tallis am Dienstag, 21.05.2019, 10–12 Uhr

Der Philosoph, Autor und emeritierte Professor für Geriatrie der Universität Manchester Raymond Tallis wird am kommenden Dienstag, den 21.05.19, einen Workshop zu seiner jüngst erschienenen Monographie Logos. The Mystery of how We Make Sense of the World leiten. In seinem Buch hinterfragt er kritisch die Strukturen der Intelligibilität eines Universums, von dem gemeinhin angenommen wird, es sei Produkt irrationaler Prozesse und Zufälle. Er wird dafür argumentieren, dass sowohl ein materialistischer als auch eine idealistischer Zugang zur Frage danach, wie Denken und Sein je zusammenfinden können, zutiefst unzureichend bleiben müssen. Dieser Analyse Rechnung tragend, wird Tallis schließlich seinen eigenen Lösungsansatz zum Problem der Intelligibilität darlegen, ohne dabei das Universum in den Geist zu verlegen oder das Geistige als einen bloßen Teil des Universums anzusehen.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen

 

Datum: 21.05.2019
Veranstaltungsort: Konferenzraum im IZPH