Vortragsreihe „Negative Ontologie. Das Nichts aus philosophischer Sicht“

9:00 (s.t.) – 14:00 Uhr

Vortragende sind: Prof. Dr. Elke Brendel, Prof. Dr. Markus Gabriel, Prof. Dr. Wouter Goris, Prof. Dr. Christoph Horn, Prof. Dr. Dennis Lehmkuhl, Prof. Dr. Rainer Schäfer.

Abstract: Die Vortragsreihe soll eine intellektuelle Biographie des Nichts aus philosophischer Sicht erarbeiten. Hierzu werden philosophiegeschichtliche Aspekte aus Antike, Mittelalter und Neuzeit mit systematischen Aspekten des Nichts kombiniert. Das Nichts spielt in Ontologie, Logik, Physik, Moral und Erkenntnistheorie eine zentrale Rolle. Doch wie kann das Mangelhafte, Leere, Begrenzte eine solch produktive Bedeutung haben? Vortragende sind: Prof. Dr. Elke Brendel, Prof. Dr. Markus Gabriel, Prof. Dr. Wouter Goris, Prof. Dr. Christoph Horn, Prof. Dr. Dennis Lehmkuhl, Prof. Dr. Rainer Schäfer.

Die Vorträge sind öffentlich. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Kontakt bei Anfragen:
Lars Heckenroth
Universität Bonn
Philosophisches Institut
Internationales Zentrum für Philosophie NRW
E-Mail: Lars.Heckenroth@uni-bonn.de

Datum: 19.06.2019
Veranstaltungsort: Tagungsraum des Internationalen Zentrums für Philosophie NRW (IZPH)
Poppelsdorfer Allee 28, 53115 Bonn
2. Etage (Aufzug vorhanden)
Eingangsbereich nicht barrierefrei