Romanticism: Philosophy, Literature, Music

Die Tagung versammelt Stimmen von einschlägig ausgewiesenen nationalen wie internationalen Experten und Nachwuchswissenschaftlern zum Thema der Romantik, um diese aus verschiedenen Perspektiven näher zu beleuchten.

Die Tagungssprachen sind Deutsch und Englisch.

Die Tagung ist öffentlich. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Hier finden Sie das Plakat sowie das Programm der Tagung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Dr. Lina Steiner unter lsteiner@uni-bonn.de.

Datum: 26.03.2015 - 28.03.2015
Veranstaltungsort: Stucksaal im
Poppelsdorfer Schloss
Meckenheimer Allee 169
53115 Bonn

Vorschaubild Michael N. Forster: Introduction
Vorschaubild Markus Gabriel: Meta-metaphysical Darkness. Schlegel's on Unintelligibility Revisited
Vorschaubild Michael N. Forster: Historicizing Genre: The German Romantic Rethinking of Ancient Tragedy
Vorschaubild Paul Hamilton: Post-Kantian Variations
Vorschaubild Christian Moser: Kleist's Anti-Idealistic Poetics of Play and its Deconstructive Legacy
Vorschaubild Frances Ferguson: Romantic Originality and Romantic Criticism
Vorschaubild Wolfram Hogrebe: Sehnsucht und Erkenntnis: Die Achse der Romantik in Dichtung, Philosophie und Musik
Vorschaubild Lawrence Kramer: Rosetta Tones: The Score as Hieroglyph
Vorschaubild Andreas Arndt: Dialektik und Einbildungskraft bei Friedrich Schlegel