Jens Halfwassen: Warum brauchen wir die negative Theologie?

Jedes Semester lädt das Internationale Zentrum für Philosophie NRW unter dem Titel “Poppelsdorfer Allee-Vorträge” einen namhaften nationalen oder internationalen Wissenschaftler zu einer Vortragsveranstaltung am dies academicus ein. Im Zuge dieser Vortragsreihe wird im Wintersemester 2016/17 Prof. Dr. Dr. h.c. Jens Halfwassen (Universität Heidelberg) zum Thema „Warum brauchen wir die negative Theologie? Überlegungen zur Platonismusrezeption in den
abrahamitischen Religionen“ sprechen.

Der Vortrag beginnt um 17 Uhr.

Der Vortrag ist öffentlich. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Hier finden Sie das Plakat.

Datum: 07.12.2016
Veranstaltungsort: Tagungsraum des Internationalen Zentrums
2. Etage
Aufzug vorhanden