Prof. em. Dr. Wolfram Hogrebe

Prof. em. Dr. Wolfram Hogrebe

Lehrstuhl für theoretische Philosophie
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Anschrift:
Universität Bonn
Internationales Zentrum für Philosophie NRW
Institut für Philosophie
Poppelsdorfer Allee 28
53115 Bonn

Publikationen (Auswahl)

  • Archäologische Bedeutungspostulate, Freiburg/München: Alber 1977.
  • Kant und das Problem einer transzendentalen Semantik, Freiburg/München: Alber 1974 (ital. Per una semantica transcendentale, übers. von Giorgio Banti, Rom: Officina Edizioni 1979).
  • Deutsche Philosophie im XIX. Jahrhundert, München: Fink (UTB) 1987.
  • Prädikation und Genesis, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1989 (ital. in: Markus Gabriel/Wolfram Hogrebe: Predicazione e Genesi / L’assoluto e il mondo, übers. von Simone L. Maestrone, Torino: Rosenberg & Sellier 2013).
  • Metaphysik und Mantik, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1992.
  • Ahnung und Erkenntnis, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1996.
  • Echo des Nichtwissens, Berlin: Akademie 2006.
  • Die Wirklichkeit des Denkens, Heidelberg: Winter 2007.
  • Riskante Lebensnähe. Die szenische Existenz des Menschen, Berlin: Akademie 2009 (engl. Risky Proximity to Life. The Scenic Existence of Homo Sapiens, übers. von Adam Knowles, in: Graduate Faculty Philosophy Journal 31/2 (2010), S. 219-312).
  • Beuysianismus. Expressive Strukturen der Moderne, München: Fink 2011.
  • Der implizite Mensch, Berlin: Akademie 2013.
  • Philosophischer Surrealismus, Berlin: Akademie 2014.
  • Friedrich Ohly. Vergegenwärtigung eines großen Philologen, eds. Wolfgang Harms und Wolfram Hogrebe, Stuttgart: S. Hirzel 2014.

Kontakt

Telefon: +49 (0) 228 / 73-7586
E-Mail:
Web: Universität Bonn
Kontaktaufnahme

Profile im Web

Wikipedia