Prof. Dr. Theo Kobusch

Kobusch

Lehrstuhl für Philosophie der Antike und des Mittelalters
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Anschrift:
Universität Bonn
Institut für Philosophie
Am Hof 1
53113 Bonn

 

Publikationen (Auswahl)

  • Studien zur Philosophie des Hierokles von Alexandrien. Untersuchungen zum christlichen Neuplatonismus, Epimeleia Bd. 27, München: Johannes-Berchmyans-Verlag 1976.
  • Sein und Sprache. Historische Grundlegung einer Ontologie der Sprache, Studien zur Problemgeschichte der antiken und mittelalterlichen Philosophie Bd. 11, Leiden: Brill 1987.
  • Die Entdeckung der Person. Metaphysik der Freiheit und modernes Menschenbild, 2. erw. Aufl., Darmstadt: WBG 1997.
  • Christliche Philosophie. Die Entdeckung der Subjektivität, Darmstadt: WBG 2006.
  • Die Philosophie des Hoch- und Spätmittelalters, Geschichte der Philosophie Bd. V, hg. von Wolfgang Röd, München: C. H. Beck 2011.
  • Platons Gorgias, griech. Text, Übersetzung mit einer Einleitung und Anmerkung versehen von Theo Kobusch, hg. von Michael Erler, Stuttgart 2011.

Kontakt

Telefon: +49 (0) 228 / 73-5915
E-Mail:
Web: Universität Bonn
Kontaktaufnahme

Profile im Web

Wikipedia