Evelyn Deller: „Das nationale Selbstverständnis durch die Kunst – Aneignung oder Raub?“

Im Zuge des „InterChair Kolloquiums“ hält diesmal Evelyn Deller einen Vortrag über “Das nationale Selbstverständnis durch die Kunst – Aneignung oder Raub?”.

Das „InterChair Kolloquium“ ist ein offenes Forum für Philosophie. Es will die Grenzen von Lehrstühlen und Seminarräumen überwinden. Jede Woche tragen Referenten – Studenten, Doktoranden oder Mitarbeiter des Instituts für Philosophie – ein selbst gewähltes Thema vor.

Beginn ist 18 Uhr c.t.

Hier finden Sie das Plakat der Veranstaltung. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an interchair@uni-bonn.de.

Datum: 15.05.2019
Veranstaltungsort: Tagungsraum des Internationalen Zentrums
2. Etage
Aufzug vorhanden