Markus Gabriel: Gibt es Zahlen eigentlich wirklich? Die Welt der Zahlen aus philosophischer Sicht

Seit der Antike gibt es einen philosophischen Streit über die Existenz von Zahlen. Das eine Lager hält Zahlen im Gefolge Platons für einen Bestandteil der Wirklichkeit, den wir mittels mathematischer Methoden entdecken und erforschen. Das andere Lager folgt Aristoteles, der meinte, daß es Zahlen nicht wirklich gebe, daß sie vielmehr nützliche Werkzeuge zur Katalogisierung der materiellen Wirklichkeit seien. In meinem Vortrag werde ich in den heutigen Stand der Diskussion dieses zentralen Bereichs der Philosophie der Mathematik einführen und dabei insbesondere auch der Frage nachgehen, welche Konsequenzen die Frage nach der Existenz der Zahlen im Aufbau der Wissenschaften hat.

Vortrag von Prof. Dr. Markus Gabriel mit anschließender Publikumsdiskussion.

19:00 – 21:00 Uhr, Einlass ab 18:15 Uhr.

Nähere Informationen erhalten Sie unter  https://www.uni-bonn.de/veranstaltungen/public-1512745911.9.

 

Datum: 17.09.2018
Veranstaltungsort: Hörsaal 1
Hauptgebäude der Universität Bonn
Am Hof 1